RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Samstag, 18. April 2015

Werbung


 

Verlängerung gebührenpflichtiger Parkzeiten

Der Rat der Landeshauptstadt Hannover (LHH) hat am 18. Dezember 2014 das Haushaltssicherungskonzept für dieses Jahr beschlossen. Eine Maßnahme dieses Konzeptes ist die Verlängerung der gebührenpflichtigen Parkzeiten in der Parkzone I und im Bereich des Steintorviertels. (weiterlesen...)

Straßenbauarbeiten auf dem Messeschnellweg

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr lässt auf dem Messeschnellweg im Bereich zwischen den Anschlussstellen Weidetor und Misburg Straßenbauarbeiten ausführen.
Hierfür muss dieser Abschnitt in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Hannover Buchholz von Montag (20. April) bis Dienstag (21. April 2015) in der Zeit von (weiterlesen...)

Straßenverkehrsbehörde der Stadt zieht um

Die Dienstelle der Straßenverkehrsbehörde der Landeshauptstadt Hannover (LHH) ist in der Zeit von Dienstag (28. April) bis Donnerstag (30. April 2015) geschlossen. Grund hierfür ist der Umzug in eine neue Dienststelle in der Rundestraße 6, 30161 Hannover. (weiterlesen...)

Neuer Vorstand der FDP in Hannover-Südwest

Auf einer Mitgliederversammlung hat der FDP-Stadtbereich Hannover-Südwest (Stadtteile: Ahlem, Badenstedt, Bornum, Davenstedt, Linden, Limmer, Mühlenberg, Oberricklingen, Ricklingen und Wettbergen) seinen Vorstand neu gewählt. Neuer Vorsitzender ist Ulf-Hendrik Schrader. Der geschäftsführende Gesellschafter einer Kommunikationsagentur wohnt mit seiner Frau und drei Töchtern in... (weiterlesen auf “Fidele Dörp”)

SPD: Schulsanierungen im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld!

SPD: Schulsanierungen im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld!

„Die SPD-Fraktion des Stadtbezirksrates Buchholz-Kleefeld begrüßt das Sanierungsvorhaben in dem denkmalgeschützten ehrwürdigem Gebäude der GS Hinrich-Wilhelm-Kopf“, teilt die SPD-Fraktionsvorsitzende, Emsal Tasyürek, mit. Ab dem Sommer 2015 soll der südliche Sanitärbereich der Schule auf allen drei Obergeschossen nicht nur barrierefrei ausgebaut, sondern auch neu aufgeteilt werden. (weiterlesen...)

Sanierung der Maschpark-Brücke begonnen

„Liebesschlösser“ noch bis 29. April abholbereit – Ausstellung im Mai
Die angekündigte Restaurierung der denkmalgeschützten Brücke im Maschpark hat begonnen. Das Metallgeländer der Brücke wird von einer Metallwerkstatt gereinigt und vom Rost befreit. Die fehlenden und abgebrochenen Blatt- und Blütenornamente werden wieder angeschweißt. Anschließend erhält das Geländer einen Neuanstrich. Die Arbeiten werden (weiterlesen...)

Erhebliche Verkehrseinschränkungen wegen des HAJ-Marathon Hannover

Wegen des Hannover-Marathons werden am Sonntag (19. April 2015) in der Landeshauptstadt von 7.30 bis 15 Uhr zahlreiche Straßen in den Stadtteilen Mitte, Wülfel, Döhren, List, Vahrenwald, Herrenhausen und Nordstadt gesperrt. Straßen in den ebenfalls betroffenen Stadtteilen Südstadt und Oststadt werden dem Veranstaltungsablauf entsprechend früher wieder freigegeben. Bereits am (weiterlesen...)

CDU: Bei zukünftigen Plänen für die Wasserstadt wird weiter dilettiert!

CDU: Bei zukünftigen Plänen für die Wasserstadt wird weiter dilettiert!

„Oberbürgermeister und Stadtbaurat betreiben im Hinblick auf die Wasserstadt Limmer keine Stadtentwicklung, sondern vielmehr das Gegenteil“, so der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Jens Seidel, zur Verkündung des Oberbürgermeisters, für die Wasserstadt werden nicht mehr als 2000 Wohneinheiten geplant. (weiterlesen...)

Waren Sie schon mal auf der Flucht?

Waren Sie schon mal auf der Flucht?

Am gestrigen Mittwoch errichteten Aktivist*innen an zwei Stellen im Innenstadtbereich symbolische Absperrungen. Zweck dieser Aktion war laut Aussagen der Beteiligten, willkürlich gezogene Grenzen und deren Konsequenzen für die Passant*innen erfahrbar zu machen. Anlass war die geplante Asylrechtsverschärfung, die zur Zeit im Bundestag diskutiert wird, sowie die steigenden Opferzahlen an den Außengrenzen der EU. (weiterlesen...)

üstra befragt Fahrgäste

üstra befragt Fahrgäste

Von Montag, 20. April 2015, bis Mittwoch, 13. Mai 2015, werden auf allen Linien der üstra Fahrgastbefragungen durchgeführt. Mit dieser Befragung soll die Art der genutzten Fahrscheine und Linien sowie der Startort der Fahrt ermittelt werden. Es werden keine Schwarzfahrer ermittelt. Alle Angaben bleiben anonym. Die erhobenen Daten dienen der üstra als Grundlage zur Einnahmenverteilung innerhalb der Verkehrsunternehmen des Großraum-Verkehr Hannover.
(Pressemitteilung üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, 16.04.2015)


18. Herrenhäuser BOULEfestival Hannover 2015
Material-Tauschbörse im UJZ Glocksee
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand