RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Mittwoch, 31. August 2016

Werbung


 

Öffentliche Sitzung der AG Wohnen im Präventionsrat Buchholz-Kleefeld

Die AG Wohnen des Präventionsrats Buchholz-Kleefeld arbeitet daran, den Stadtteil wohnlicher zu gestalten. Dazu gehört auch, das Sicherheitsgefühl im Wohnumfeld zu stärken. Interessierte können ihre Ideen direkt in die nächste Sitzung der AG einbringen. Termin: Mittwoch, 7. September 2016 um 18.30 Uhr in den Räumen des KSH in der Rodewaldstraße 17.
(Pressemitteilung Präventionsrat Buchholz-Kleefeld, AG Wohnen, Burkhard Timm, 31.08.2016)

Region Hannover informiert über Blaualgenbildung

Vermehrtes Vorkommen an Ricklinger Badeteich Region Hannover. Aufgrund von vermehrtem Blaualgenwachstum ruft die Region Hannover zu besonderer Vorsicht beim Baden am "Großen Teich" der Ricklinger Badeteiche auf. Am Dienstag (30.08.2016) hat der Fachbereich Gesundheit der Region routinemäßig die Badegewässer überprüft. Am "Großen Teich", an dem auch das Ricklinger Bad gelegen ist, bilden sich zunehmend Blaualgen. "Die [...] (weiterlesen auf “FD Region Hannover » Hannover”)

SPD Kirchrode-Bemerode-Wülferode: Wie kann Integration gelingen?

SPD Kirchrode-Bemerode-Wülferode: Wie kann Integration gelingen?

Sozialdemokratische Ostpolitik im Wandel der Zeit - Von Willy Brandt Bis Heute.
Der SPD Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode veranstaltet eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema. Nach einem Einführungsreferat vom Honorarkonsul der Russischen Föderation und früheren Bundestagsabgeordneten Dr. h. c. Heino Wiese, wird der Stell. Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Michael Klie über die Rolle der kommunalen Integrationspolitik berichten. Anschließend gibt es die Möglichkeit in eine hoffentlich spannende Diskussion einzutreten. Die Veranstaltung findet am 2. September 2016 um 18:30 Uhr im Stadtteilzentrum KroKuS am Kronsberg statt. Sie erreichen das Stadtteilzentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Haltestelle „Kronsberg“. Die Barrierefreiheit im Gebäude ist sichergestellt. Wir freuen uns über Besucher aus den ehemaligen GUS-Staaten, aus Polen, Tschechien, der Slowakei und den Balkanstaaten. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.
(Pressemitteilung SPD Kirchrode-Bemerode-Wülferode, 29.08.2016)

120 Jahre Stadtentwässerung Hannover: Tag der offenen Tür im Klärwerk Herrenhausen

120 Jahre Stadtentwässerung Hannover: Tag der offenen Tür im Klärwerk Herrenhausen

Einen ganz besonderen Einblick bietet die Stadtentwässerung Hannover aus Anlass ihres 120-jährigen Bestehens am kommenden Sonntag (4. September 2016): Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu einem Tag der offenen Tür im Klärwerk Herrenhausen. Von Kinderwasserwerk, Umweltkasper und Klärwerkstauchern über Klärwerksführungen und der Vorstellung des (weiterlesen...)

Grüne stellen Antrag für mehr Sicherheit auf der Walderseestraße

Grüne stellen Antrag für mehr Sicherheit auf der Walderseestraße

Mecklenburg: „Walderseestraße soll Tempo-30-Straße werden!“
„Nach dem schrecklichen Unfall am 20. August bringen wir in die nächste Bezirksratssitzung am 19. September einen Antrag für mehr Sicherheit ein!“, sagt Eberhard Mecklenburg, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen im Bezirksrat Vahrenwald-List. (weiterlesen...)

Repair-Café Roderbruch

Am Dienstag (6. September 2016) öffnet im Roderbruch ein Repair-Café. Selbstständig oder mit Hilfe von Fachleuten können kostenlos Textilien ausgebessert und Fahrräder repariert werden. Reparaturmöglichkeiten für kleine Geräte, Spielzeug, Kleinmöbel oder ähnliches sind geplant. Werkzeuge und Materialen werden zur Verfügung gestellt. Zur Stärkung stehen Kaffee und Kuchen bereit. Das Repair-Café hat alle zwei Wochen, immer in den geraden Kalenderwochen, dienstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, in den Spielarkaden in der Buchnerstraße 13B, Groß-Buchholz. Das Angebot ist eine gemeinsame Initiative des Kommunalen Seniorenservice (KSH) Hannover, der Firmengruppe Gundlach und der Pro Beruf GmbH.
(Pressemitteilung LH Hannover, 27.08.2016)

Das 2. große Flohmarktwochenende

Freitag, 2.9., 18 Uhr: Döhrener Wolle und Blümchenrock
Flohmarkt für Damenkleidung, Schuhe und Accessoires
Anmeldung unter fzh-doehren@hannover-stadt.de möglich
Tisch 7,50 € / Platz für Kleiderständer bitte mit angeben (weiterlesen...)

Tag der offenen Tür im BürgerInnenbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten Kerstin Tack

Tag der offenen Tür im BürgerInnenbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten Kerstin Tack

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können am Sonntag, dem 4. September 2016, in der Zeit von 13-18 Uhr einen Blick hinter die Kulissen eines Abgeordnetenbüros werfen. Die hannoversche SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack lädt zum Tag der offenen Tür in ihr Wahlkreisbüro in der List ein. Die Veranstaltung ist Teil der Aktion „Richtig viel los an der Podbi!“, die der (weiterlesen...)

Kirchrode-Bemerode-Wülferode: Sprechstunde beim Bezirksbürgermeister

Bezirksbürgermeister Bernd Rödel und seine Stellvertreterin Petra Stittgen halten turnusgemäß wieder eine Bürgersprechstunde ab. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 31. August, von 17:00 bis 18:30 Uhr im Zimmer des Bezirksbürgermeisters im Bemeroder Rathaus. Jede Einwohnerin, jeder Einwohner ist eingeladen, Wünsche und Vorstellungen in Bezug auf den Stadtbezirk vorzutragen. Der Zugang für eine persönliche Vorsprache ist über den Eingang zum Ratssaal (Brabeckstraße 137) möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Telefonisch ist der Bezirksbürgermeister während dieser Zeit auch unter der hannoverschen Nummer 168-49998 direkt zu erreichen. Außerhalb dieser Zeit ist eine Sprachbox geschaltet, auf die die Anliegen gesprochen werden können – am besten vor der angesetzten Sprechstunde. (fjk)
(Pressemitteilung Fritz-Joachim Konietzny, 24.08.2016)

Pflasterarbeiten am Lorenbahnweg in der Ricklinger Masch um eine Woche verschoben

Baustart auf 29. August 2016 verschoben
Die Arbeiten am Lorenbahnweg verschieben sich um eine Woche auf kommenden Montag (29. August). Dann beginnt die Pflasterung des nördlichen Abschnitts in der Ricklinger Masch. Während der rund sechs Wochen dauernden Arbeiten ist der gesamte Lorenbahnweg für FußgängerInnen und RadfahrerInnen voll gesperrt. (weiterlesen...)


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz