RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Montag, 23. April 2018

Werbung


 

Werbung

Bäume müssen gefällt werden

Am Süd- und Westufer des Maschsees zwischen Maschseestrandbad und Stadionbad entlang des Karl-Thiele-Wegs müssen von Montag, 14. Februar 2011, an vorwiegend Weiden aus Verkehrssicherungsgründen gefällt werden. Die Bäume sind entweder bereits abgestorben oder stark von Pilzen befallen und massiv geschädigt. Es besteht die Gefahr, dass die morschen Bäume FußgängerInnen und RadfahrerInnen auf dem Karl-Thiele-Weg gefährden. Darüber hinaus könnten die zehn Weiden am Bahndamm am Maschseestrandbad auch auf die Bahngleise stürzen.

Die Fällarbeiten dauern voraussichtlich eine Woche. Im Herbst werden dann standorttypische Bäume, vorwiegend wieder Weiden, nachgepflanzt.

Zwei Pappeln in der Dannenbergstraße müssen gefällt werden

Zwei Pappeln im südlichen Abschnitt der Dannenbergstraße müssen aus Verkehrssicherungsgründen am Dienstag und Mittwoch (15./16. Februar) gefällt werden. Die Bäume haben starke Verdickungen am Stammfuß gebildet, was eindeutig auf Fäulnis im Stamminneren hinweist. Darüber hinaus wird ein Gully von einer der beiden Pappeln so stark beeinträchtigt, dass er nicht mehr gereinigt werden kann und Probleme mit der Regenkanalisation auftreten.

Bereits im Dezember 2010 wurden in diesem Bereich Pappeln gefällt. Bei den gefällten Exemplaren wurden teilweise große morsche Stellen an den Stammfüßen und starken Wurzeln festgestellt.

[PM LH Hannover, 11.02.2011]

Kein Kommentar

Werbung

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp