RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Montag, 23. Oktober 2017

Werbung


 

Werbung

Die Partei eröffnet heiße Wahlkampfphase!

Die Partei eröffnet heiße Wahlkampfphase!

Mit kühlen Bieren! Wahlstand Limmerstraße mit witzigen Aktionen!
27.06.2013, Hannover Limmerstr., ab 16 Uhr.

Die Partei „Die Partei“ eröffnet am 27.06.2013 die heiße Phase ihres Wahlkampfes mit einem Wahlstand auf der Limmerstr. Der Spitzenkandidat von „Die Partei“ für Niedersachsen und die deutschen Kolonialgebiete Marc-Oliver Schrank, Betreiber des Kultkioskes „Onkel Olli’s“, An der Lutherkirche 10 in Hannover, stellt sich dort nüchtern den Fragen der breiten Masse. Außerdem werden am Wahlstand Unterstützungsunterschriften gesammelt, die „Die Partei“ für die Zulassung zur Wahl benötigt.

Marc-Oliver Schrank unterstreicht staatsmännisch: „Für jede geleistete Unterschrift gibt es ein Freibier. Die Partei „Die Partei“ bleibt dabei: Inhalte überwinden! Wir sind gegen die Verblödung der Innenstädte und für die Einführung einer Faulenquote. 17 Prozent der Führungspositionen in der deutschen Wirtschaft müssen mit qualifizierten Faulen und Drückebergern besetzt werden. Das Bier entscheidet! Wählt die Partei – sie ist sehr gut!“

Kandidat Marc Oliver Schrank mobil

Kandidat Marc Oliver Schrank mobil

Wem 16 Uhr noch zu früh ist für Unterstützungsunterschriften, der kann das nachholen bis zum 12.07.2013 in der Parteizentrale Onkel Olli’s Kiosk, An der Lutherkirche 10, 30167 Hannover. Für jede Unterschrift gibt es ein Freibier.

Die Partei SCHUPEN 68 unterstützt die Partei „Die Partei“ ausdrücklich und fordert ihre Wähler/innen auf, „Die Partei“ zu wählen. SCHUPPEN 68 wird die Aktion am Donnerstag mit dem einzigen Witzeverleih der Welt unterstützen.

Klaus-Dieter Gleitze, erster Sekretär des ZK des SCHUPPEN 68, betont eindringlich: „Die Partei ist die Partei, weil sie die Partei ist. Marc Oliver Schrank ist ein Kandidat, wie er im Buche steht - und zwar im Telefonbuch. Er bringt ideale Voraussetzungen mit, der nächste Bundeskanzler zu werden. Er ist 1989 bei den Bundesjugendspielen 4,65 Meter weit gesprungen!“

Die Partei läutet heisse Wahlkampfphase ein

(Pressemitteilung Die PARTEI Niedersachsen, Klaus-Dieter Gleitze, 25.06.2013)

Kein Kommentar

Werbung

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


LUTHERs BIBEL UND IHRE ERBEN
Mail Art Ausstellung hope, faith and love von Susanne Schumacher
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand