ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Dienstag, 28. Juni 2022

Werbung


 

Stadtbahnlinien 3,7 und 17: Schienenverkehr ab Ricklingen unterbrochen

Stadtbahnlinien 3,7 und 17: Schienenverkehr ab Ricklingen unterbrochen

Aufgrund von umfangreichen Gleisbauarbeiten im Verlauf des Ricklinger Stadtwegs wird der Schienenverkehr der Stadtbahnlinien 3, 7 und 17 am 15. und 16. August 2015 unterbrochen. Zwischen Samstag, 15. August 2015, 5:00 Uhr und Montag, 17. August 2015, Betriebsbeginn ist der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „Stadionbrücke“ und dem Endpunkt „Wettbergen“ für den Schienenverkehr der Stadtbahnlinien 3 und 7 gesperrt.

Die Fahrgäste werden gebeten in dem oben genannten Zeitraum die Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) zu nutzen. In den Schienenersatzverkehr umgestiegen wird in Richtung Wallensteinstraße und Wettbergen an der Haltestelle „Stadionbrücke“ der Linie 200 und in Richtung Goetheplatz und Hauptbahnhof an der Haltestelle „Allerweg“. Die Haltestellen des SEV befinden sich in der Regel in unmittelbarer Nähe der Stadtbahnhaltestelle. Die Haltestelle „Schünemannplatz“ muss um ca. 250 Meter in den Kreuzungsbereich Pfarrstraße / Hugo-Preuss-Straße verlegt werden.

Um die Anschlüsse in der Innenstadt aufgrund der verlängerten Reisezeit sicherstellen zu können, fahren die Busse des SEV jeweils von circa 23 Uhr und am Sonntag bis 09:00 Uhr ab Wettbergen jeweils 5 Minuten vor der bekannten Abfahrtszeit ab.

Die Fahrten der Stadtbahnlinie 17 entfallen während der Unterbrechung zwischen „Wallensteinstraße“ und „Stadionbrücke“ ersatzlos. Zwischen den Haltestellen „Stadionbrücke“ und „Goetheplatz“ erfolgt ein SEV.

(Pressemitteilung üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, 07.08.2015)

Werbung


Der Ricklinger Deich