ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Dienstag, 28. Juni 2022

Werbung


 

Verkehrsbehinderungen im Bereich Göttinger Chaussee/Bückeburger Allee

Im Bereich Göttinger Chaussee/Bückeburger Allee ist von Montag (31. August) bis voraussichtlich Mittwoch (2. September 2015) wegen Straßenbauarbeiten mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Grund ist die Herstellung der Fahrbahn der Göttinger Chaussee mit Auswirkungen in den Kreuzungsbereich zur Bückeburger Allee.

Damit in dem Kreuzungsbereich auf der Bückeburger Allee stadteinwärts auch während der Arbeiten möglichst zwei Geradeausspuren zur Verfügung stehen, ist in dieser Zeit das Linksabbiegen in den nördlichen Teilabschnitt der Göttinger Chaussee nicht möglich. Am Dienstag (1. September) steht auf der Bückeburger Allee (stadteinwärts) innerhalb des Zeitraums von 9.30 bis 14 Uhr für etwa eine Stunde nur eine Geradeausspur zur Verfügung.

Das Rechtsabbiegen für Lkw aus der Göttinger Chaussee in Richtung Ricklinger Kreisel ist während der Arbeiten von Montag bis Mittwoch nicht möglich. Eine Umleitung für Lkw ist ausgeschildert. Die Haltestelle Gronostraße für den stadteinwärtigen Verkehr der RegioBus-Linie 300 entfällt.

FußgängerInnen und RadfahrerInnen können die Göttinger Chaussee im Bereich der Bückeburger Allee weiterhin nicht an der Signalanlage überqueren, sondern müssen den etwa 100 Meter entfernten Überweg benutzen. Des Weiteren ist das Linksabbiegen vom nördlichen Abschnitt der Göttinger Chaussee zum Ricklinger Kreisel untersagt.

Es wird empfohlen, den Bereich weiträumig zu umfahren.

(Pressemitteilung LH Hannover, 28.08.2015)

Werbung


Der Ricklinger Deich