ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Dienstag, 28. Juni 2022

Werbung


 

B 3: Vollsperrung zwischen Landwehrkreisel und Göttinger Chaussee in Hannover

Brückenbauarbeiten im Zusammenhang mit der Ortsumgehung Hemmingen
Im Zuge der B 3 südlich des Landwehrkreisels erfolgen in Hannover-Oberricklingen derzeit umfangreiche Straßenbauarbeiten für die Ortsumgehung Hemmingen. Neben der Erneuerung und Verbreiterung der B 3 in ihrer alten Trasse und der Herstellung einer Querverbindung zwischen Göttinger Chaussee und Frankfurter Allee ist hier der Ersatzneubau des Brückenbauwerks über den Oberen (nördlichen) Mühlenholzweg erforderlich.

Die für die Installation einer Behelfsbrücke erforderlichen Eingriffe am baulichen Bestand setzen hier unmittelbar die Außerbetriebnahme der alten Brückenkonstruktion voraus. Von Samstag, 21. November, bis voraussichtlich Montag, 7. Dezember, wird daher die Bundesstraße im Abschnitt zwischen Landwehrkreisel und Einmündung Göttinger Chaussee voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Für die Verkehrsführung beider Fahrtrichtungen im Vollsperrungszeitraum werden unter anderem großräumige, Fahrziel abhängige Umleitungen ausgehend von den Verkehrsknoten Ricklinger Kreisel, Seelhorster Kreuz, Pattensen, Arnum, Weetzen und Everloh/ Gehrden eingerichtet. Resultierend soll der Vollsperrungsbereich sowohl auf einer östlichen Route über Südschnellweg (B 6/ B 65), Messeschnellweg (B 6) und B 443 als auch auf einer westlichen Route über Arnum, Devese, Ronnenberg, B 217 und B 65 weiträumig umfahren werden.

Die Baukosten belaufen sich auf rund drei Millionen Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

(Pressemitteilung Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, 13.11.2015)

Werbung


Schünemannplatz