RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Montag, 23. Oktober 2017

Werbung


 

Werbung

Hannover Messe - Verkehrsführung: Maßnahme A vom 25. bis 27. April

Ab kommenden Montag (24. April 2017) bis Freitag (28. April) findet auf dem Messegelände wieder die Hannover Messe statt. Damit das zu erwartende Verkehrsaufkommen von rund 24.000 Fahrzeugen pro Tag bewältigt werden kann, haben die Polizeidirektion Hannover, Verkehrsmanagementzentrale und Straßenverkehrsbehörde der Stadt gemeinsam ein Verkehrskonzept erarbeitet.
Dieses sieht vor, dass an den drei am stärksten frequentierten Messetagen von Dienstag (25. April) bis Donnerstag (27. April) die Maßnahme A eingerichtet wird.

Die prognostizierten hohen Verkehrsmengen können durch die Maßnahme A gezielt abgewickelt werden. Diese beginnnt ca. 7.15 Uhr und sieht vor, dass der Messeschnellweg während der Anreise zwischen den Anschlussstellen Weidetor und Messe-Nord in Fahrtrichtung Süden zur Einbahnstraße wird. Die Dauer der Maßnahme an den jeweiligen Tagen hängt vom Verkehrsaufkommen ab. Allen PendlerInnen wird empfohlen, entsprechend früher loszufahren.

Auf eine Maßnahme R wird bei dieser Messe verzichtet. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Abreise bereits deutlich früher einsetzt und entzerrt ist. Aus diesem Grund wird die Anschlussstelle Mittelfeld an allen Messetagen ab ca. 15.30 Uhr (bis maximal 20 Uhr) lediglich bedarfsweise gesperrt. Dies ist beispielsweise erforderlich, um eine störungsfreie dreispurige Abfahrt des vom Messegelände abfließenden Verkehrs in Fahrtrichtung Norden ermöglichen zu können.

Im Vorfeld werden die VerkehrsteilnehmerInnen rechtzeitig mittels Banner in Fahrtrichtung Süden und Norden sowie mit LED-Tafeln im Bereich des Messegeländes auf die Maßnahme A hingewiesen. Insgesamt werden zwölf zusätzliche LED-Tafeln eingesetzt, um die Verkehrsführung zu optimieren.

Bereits an diesem Wochenende ist wegen des Aufbaus und der zu treffenden Vorkehrungen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen rund um das Messegelände zu rechnen. Die Straßenverkehrsbehörde bitte alle VerkehrsteilnehmerInnen um erhöhte Aufmerksamkeit.

(Pressemitteilung LH Hannover, 19.04.2017)

Kein Kommentar

Werbung

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


LUTHERs BIBEL UND IHRE ERBEN
Mail Art Ausstellung hope, faith and love von Susanne Schumacher
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp