RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Samstag, 19. August 2017

Werbung


 

Werbung

Premiere gelungen: Dr. Fendler-Stiftung erstmals beim Hannoverschen Selbsthilfetag dabei

Premiere gelungen: Dr. Fendler-Stiftung erstmals beim Hannoverschen Selbsthilfetag dabei

Zum 31. Mal fand am Samstag, 13. Mai 2017, der Selbsthilfetag in Hannover statt und die Dr. Fendler-Stiftung war zum ersten Mal mit einem Info- und Aktionsstand dabei. Mitten in der City am Platz der Weltausstellung hatten die Besucher die Möglichkeit innerhalb weniger Minuten verschiedenste Blutwerte oder ihren BMI bestimmen zu lassen. Rund 200 Passanten machten von diesem Angebot gebrauch. Daneben gab es am Stand viele Gespräche über das Leben mit Diabetes und reichlich Infomaterial sowie einen Fragebogen, durch den sich das individuelle Risiko an Diabetes zu erkranken herausfinden läßt.

Prominente Gäste am Stiftungsstand waren die Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt, die mit KIBIS-Leiterin Rita Hagemann und Birgit Eckhardt, Vorsitzende des Paritätischer Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen, einen Rundgang machte, und Bürgermeister Klaus Dieter Scholz, der bei der Veranstaltungseröffnung das Grußwort für die Landeshauptstadt Hannover sprach.

Bürgermeister Klaus Dieter Scholz

Bürgermeister Klaus Dieter Scholz

Renate Vössing von der Dr. Fendler-Stiftung war mit der Premiere beim Selbsthilfetag sehr zufrieden: „Es war ein erfolgreicher Tag. Das Wetter spielte mit, der Standort war gut. Ich würde sagen, im nächsten Jahr 'gleiche Stelle - gleicher Ort'.“

Info-Stand der Dr. Fendler-Stiftung beim Selbsthilfetag

Info-Stand der Dr. Fendler-Stiftung beim Selbsthilfetag

Die Dr. Fendler-Stiftung dankt des Organisatoren von der KIBIS (Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich), allen voran der Leiterin Frau Rita Hagemann, für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und die gute Unterstützung bei der gesamten Durchführung.

Rita Hagemann, Cornelia Rundt und Birgit Eckhardt (v.l.)

Rita Hagemann, Cornelia Rundt und Birgit Eckhardt (v.l.)

(Pressemitteilung Dr. Fendler-Stiftung Hannover, 13.06.2017)

Kein Kommentar

Werbung

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz