RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Samstag, 19. August 2017

Werbung


 

Werbung

SPD Groß-Buchholz setzt sich erfolgreich für die neue Zweifeldturnhalle ein!

SPD Groß-Buchholz setzt sich erfolgreich für die neue Zweifeldturnhalle ein!

Finanzmehrbedarf von ca. 2,3 Millionen Euro gedeckt!
„In den Sieben Stücken“ wird eine neue, dreizügige Grundschule gebaut. Der Verwaltungsvorschlag sah hierfür nur eine Einfeldsporthalle vor. Mit großer Vehemenz und Energie hat sich der neu und jung aufgestellte Ortsvereinsvorstand der SPD Groß-Buchholz gemeinsam mit der SPD-Bezirksratsfraktion Buchholz-Kleefeld und der SPD-Ratsfraktion Hannover bei den Beratungen mit ihrer Forderung nach einer Zweifeldsporthalle durchgesetzt.

„Wir haben ein sehr gutes Zusammenspiel zwischen Ortsverein und MandatsträgerInnen, so dass wir uns erfolgreich einbringen konnten“, so der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Groß-Buchholz, Chris Jäger, der auch Mitglied des Bezirksrates ist. „Ich freue mich sehr, dass der Fehlbedarf an Hallenkapazitäten damit deutlich abgemildert wird.

Nicht polternd, sondern mit der Kraft des Arguments wurde überzeugt, so dass am 9. August im Finanzausschuss ein rot-grün-gelber Änderungsantrag angenommen worden ist. Nun erfolgt noch die Abstimmung im Rat. Diese Entscheidung ist zukunftsweisend und wird dem wachsendem Stadtteil gerecht. „Nun müssen wir die Geräteausstattung im Blick haben und uns weiterhin für den Turnhallenanbau an der Grundschule Groß-Buchholz-Kirchweg stark machen“, so Bezirksbürgermeister Henning Hofmann (SPD).

(Pressemitteilung SPD Groß-Buchholz, 10.08.2017)

Kein Kommentar

Werbung

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Der Ricklinger Deich