RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Dienstag, 21. November 2017

Werbung


 

Werbung

Laternenumzug im Großen Garten

Sonntag, 29. Oktober 2017, 17.30 Uhr
Mit StelzenläuferInnen, BarockreiterInnen und Spielmannszügen durch den märchenhaft illuminierten Garten

Zum Ende der Sommersaison verwandelt sich der Große Garten noch einmal in einen Festsaal: Nach den beachtlichen Erfolgen der Vorjahre findet am Sonntag wieder der große Laternenumzug statt.

StelzenläuferInnen mit fantasievollen Kostümen und die barocken ReiterInnen Sophie und Georg I. hoch zu Rosse verwandeln den erleuchteten Garten in eine zauberhafte Mär­chenwelt. Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten,eröffnet den Umzug. Musikalisch untermalt wird der Laternenumzug von drei Spielmannszügen. Für Getränke und kleine Leckereien sorgt die Schlossküche Herrenhausen.

Der Umzug startet um 17.30 Uhr an der Sonnenuhr, Einlass ist ab 16.30 Uhr. Erwachsene zahlen vier Euro im Vorverkauf (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) und fünf Euro an der Abendkasse, Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Mitwirkende KünstlerInnen:

  • Stelzen: Stelzen-Art, Art Tremondo, Mille Lieux - Marion de Castellane
  • Spielmannszüge: Spielmannszug des Schützenvereins Laatzen, Spielmannszug der Südstädter Schützengesellschaft,Spielmanns- und Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Hannover
  • Clown: Monsieur Momo (Timo Lesniewski)
  • ReiterIn mit Pferden: Richard Hinrichs, Irene Raab-Hinrichs

Der Laternenumzug ist eine Veranstaltung der Herrenhäuser Gärten in Zusammenarbeit mit der Schlossküche Herrenhau­sen. Karten sind an der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus und an der Vorverkaufskasse der Herrenhäuser Gärten erhältlich.

(Pressemitteilung LH Hannover, 23.10.2017)

Kein Kommentar

Werbung

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand