RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Dienstag, 21. November 2017

Werbung


 

Werbung

SPD-Ortsverein Vahrenwald-List wählt neuen Vorstand

SPD-Ortsverein Vahrenwald-List wählt neuen Vorstand

Am 26.10.2017 fand die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Vahrenwald-List statt. Zwei Jahre nach dem Zusammenschluss der Ortsvereine List-Süd und Vahrenwald zum neuen Ortsverein Vahrenwald-List wurde ein neuer Vorstand gewählt und über die zurückliegenden Wahlen diskutiert.

In seinem Rechenschaftsbericht hob der Vorsitzende Thilo Scholz die positive Mitgliederentwicklung hervor. Seit Jahresbeginn stieg die Mitgliederzahl von 393 auf 430 an. „Dies ist ein deutliches Zeiten dafür, dass die SPD weiterhin eine Mitgliederpartei ist. In den kommenden, wahlkampffreien Monaten wollen wir uns um die inhaltliche Ausrichtung der SPD kümmern“, so Scholz. Insbesondere die Armutsbekämpfung, die Bildungs- und Kulturpolitik sollen hier im Vordergrund stehen. „Das schlechte Abschneiden der SPD bei den Kommunal- und Bundestagswahlen hatte auch mit einem mangelhaften Angebot für Menschen mit geringen Einkommen oder mit Abstiegsängsten zu tun. Hier müssen wir Profil gewinnen, so wie es der SPD in Niedersachsen im Vorfeld der Landtagswahl gelungen war, im Bereich Bildungs- und Innenpolitik klare Konturen zu gewinnen.“

Thilo Scholz (SPD)

Thilo Scholz

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Thilo Scholz mit rund 93% der Stimmen als Vorsitzender bestätigt. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Alexandra Dzaack und Rolf Heise gewählt, zum Finanzbeauftragten René Reith-Schäfer und zum neuen Schriftführer Christoph Hennig. Als Beisitzer des Vorstandes wurden gewählt: Gabriele Gerlach, Uwe Gravert, Anglika Hoops, Matthias Kappey, Joana Kleindienst, Fuluk Liu-Rüsch, Jan Riemer, Ulrike Single, Susanne Stucke und Oliver Waffender.

(Pressemitteilung SPD Vahrenwald-List, 29.10.2017)

Kein Kommentar

Werbung

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz