ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Sonntag, 28. November 2021

Werbung


 

Verkehrsbehinderungen in der Carlo-Schmid-Allee

In der Carlo-Schmid-Allee kommt es von Dienstag (27. März 2018) bis Karfreitag (30. März) zwischen Heisterbergallee und Eichenbrink zu Verkehrsbehinderungen. Ab Dienstagnachmittag steht je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Von Donnerstag (29. März), 22.30 Uhr, bis voraussichtlich Freitagnachmittag (30. März) ist dieser Abschnitt komplett gesperrt.
Während dieser Zeit wird der Verkehr in beide Richtungen über die Heisterbergallee, den Geveker Kamp und die Davenstedter Straße (und entsprechend umgekehrt) umgeleitet.

Hintergrund ist die Erneuerung der Geh- und Radwegbrücke, die die Straße Holzrehre (Limmer) mit der Carlo-Schmid-Allee (Davenstedt) verbindet und die Bahntrasse überspannt. Die Holzbrücke, auch unter dem Namen „Charlys Brücke“ bekannt, war durch Witterungseinflüsse stark geschädigt. Nachdem im Dezember 2017 der alte Brückenüberbau entfernt und die Widerlager zwischenzeitlich saniert wurden, soll nun der neue Überbau eingesetzt werden.

Die neue Brückenkonstruktion aus Aluminium wird am Mittwoch (28. März) in zwei einzelnen Bauteilen angeliefert und in einem zu Montagezwecken abgesicherten Sperrbereich an der Carlo-Schmid-Allee zusammengefügt. Der Verkehr wird dazu einspurig je Fahrtrichtung an der Sperrfläche vorbeigeführt. Diese temporäre Verkehrsführung wird bereits am Dienstag ab dem frühen Nachmittag eingerichtet.

Die neue Brückenkonstruktion wird dann von Donnerstag auf Freitag während der Vollsperrung an die vorgesehene Stelle gesetzt. In diesem Zeitraum ist mit Behinderungen für den Durchgangsverkehr zu rechnen.

(Pressemitteilung LH Hannover, 26.03.2018)

Werbung


Die Ricklinger Plakatwand