ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Samstag, 17. November 2018

Stadtbahnlinie 8: Schienenersatzverkehr in Richtung Messe/Nord

Stadtbahnlinie 8: Schienenersatzverkehr in Richtung Messe/Nord

In Döhren wird im Verlauf der Garkenburgstraße zwischen der Hildesheimer Straße und dem Endpunkt „Messe/Nord“ an den Gleisen gearbeitet. Deswegen wird der Streckenabschnitt der Stadtbahnlinie 8 zwischen den Haltestellen „Peiner Straße“ und „Messe/Nord“ am kommenden Wochenende, Freitag, 7. September, 17 Uhr, bis Sonntag, 9. September, Betriebsschluss, nicht von den Bahnen befahren.
Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

Der Umstieg in den SEV findet an der Haltestelle „Peiner Straße“ statt. Von dort geht es auf der Strecke der Linie 8 in Richtung Endpunkt „Messe/Nord“. Die Haltestelle „Stadtfriedhof Seelhorst“ entfällt. Als Alternative wird die Haltestelle „Lehrter Platz“ bedient. An der „Wiehbergstraße“ besteht die Möglichkeit von der Stadtbahnlinie 1 (aus Laatzen/Sarstedt) und der Linie 2 (aus Rethen) in den SEV der Linie 8 in Richtung „Messe/Nord“ umzusteigen.

Damit die Anschlüsse in Richtung Innenstadt erreicht werden, fahren die Ersatzbusse in den Zeiträumen, in denen nur noch halbstündlich und stündlich gefahren wird, fünf Minuten früher vom Endpunkt „Messe/Nord“ ab. Fahrräder können in den Bussen des SEVs nicht mitgenommen werden.

(Pressemitteilung üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, 06.09.2018)

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Die Ricklinger Plakatwand