ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Donnerstag, 18. April 2019

Werbung


 

Murmiland im Stadtteilzentrum Ricklingen

Murmiland im Stadtteilzentrum Ricklingen

Erfolgsschlager „Murmiland“ kehrt zum dritten Mal zurück
Das Stadtteilzentrum Ricklingen präsentiert zum dritten Mal einzigartige Murmelbahnkunstwerke des Ingenieurs und Künstlers Ortwin Grüttner in einer Sonderausstellung vom 22. März bis zum 12. April 2019. Die Ausstellung eröffnet am Freitag (22. März 2019) um 18 Uhr im Stadtteilzentrum Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, 30459 Hannover.

Anschließend können die Besucher*innen von 20 bis 23 Uhr bei der „Langen Nacht der Murmeln“ mitmachen, denn „Murmiland“ ist die weltweit einzige mobile Mitspielausstellung. Neben altbekannten Bahnen hat Ortwin Grüttner wieder neue Kunstwerke entwickelt. So zum Beispiel die „Chinesische Mauer“, die „Tempelstadt der Inka“ und den „4-Zylinder Murmelaufzug“. Ganz gleich ob Wettrennbahnen, Murmelflipper, Kurbelmechaniken oder große Murmelburgen - die Murmelbahnausstellung im Stadtteilzentrum Ricklingen bietet für Murmelinteressierte jeden Alters ein spannendes und weltweit einzigartiges Programm.

Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 9 bis 19 Uhr und sonntags 10 bis 18 Uhr.

Die Eintrittspreise betragen für Kinder bis 14 Jahren drei Euro und für Erwachsene fünf Euro. Familien mit Kindern bis 16 Jahren können ein Familienticket für zehn Euro erwerben. Der Hannover-Aktiv-Pass ermöglicht eine Ermäßigung von 50 Prozent.

(Pressemitteilung LH Hannover, 20.03.2019)

Werbung


Die Ricklinger Plakatwand