ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Sonntag, 17. Oktober 2021

Werbung


 

Diana Rieck-Vogt als Bundestagskandidatin im südlichen Wahlkreis nominiert

CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl in Hannover stehen fest
Die CDU Hannover hat die 48-jährige Diana Rieck-Vogt als Bundestagskandidatin im südlichen Wahlkreis der Stadt Hannover nominiert. Rieck-Vogt setzte sich dabei parteiintern gegen drei weitere Bewerberinnen durch. Sie tritt damit die Nachfolge von Ursula von der Leyen an, die zwischenzeitlich als EU-Kommissionspräsidentin nach Brüssel gewechselt ist.

Diana Rieck-Vogt


Für den Wahlkreis im Norden Hannovers wurde CDU-Chef Max Oppelt nominiert. Damit stehen beide CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl in Hannover fest.


Rieck-Vogt ist verheiratet und hat drei Kinder. In der Kommunalpolitik ist sie fest verwurzelt und vernetzt: Sie leitet seit vier Jahren den CDU-Ortsverband im Stadtbezirk Hannover-Mitte, ist zudem stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Mitglied im Bezirksrat. Ebenso fungiert sie als stellvertretende Vorsitzende der Frauen Union Hannover-Stadt sowie der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) des Kreisverbands Hannover-Stadt.


Diana Rieck-Vogt: „Ich freue mich auf den anstehenden Wahlkampf! Besonders spannend wird es, die Wählerinnen und Wähler in diesen Zeiten auch digital zu erreichen.“

(Pressemitteilung Roland Frank, 29.03.2021)

Werbung


Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp