ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Montag, 02. August 2021

Werbung


 

Diana Rieck-Vogt als Bundestagskandidatin im südlichen Wahlkreis nominiert

CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl in Hannover stehen fest
Die CDU Hannover hat die 48-jährige Diana Rieck-Vogt als Bundestagskandidatin im südlichen Wahlkreis der Stadt Hannover nominiert. Rieck-Vogt setzte sich dabei parteiintern gegen drei weitere Bewerberinnen durch. Sie tritt damit die Nachfolge von Ursula von der Leyen an, die zwischenzeitlich als EU-Kommissionspräsidentin nach Brüssel gewechselt ist.

Diana Rieck-Vogt


Für den Wahlkreis im Norden Hannovers wurde CDU-Chef Max Oppelt nominiert. Damit stehen beide CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl in Hannover fest.


Rieck-Vogt ist verheiratet und hat drei Kinder. In der Kommunalpolitik ist sie fest verwurzelt und vernetzt: Sie leitet seit vier Jahren den CDU-Ortsverband im Stadtbezirk Hannover-Mitte, ist zudem stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Mitglied im Bezirksrat. Ebenso fungiert sie als stellvertretende Vorsitzende der Frauen Union Hannover-Stadt sowie der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) des Kreisverbands Hannover-Stadt.


Diana Rieck-Vogt: „Ich freue mich auf den anstehenden Wahlkampf! Besonders spannend wird es, die Wählerinnen und Wähler in diesen Zeiten auch digital zu erreichen.“

(Pressemitteilung Roland Frank, 29.03.2021)

Werbung


Schünemannplatz