RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Mittwoch, 23. August 2017

Werbung


 

Linden-Limmer

Am Lindener Berge: Erneuerung der Fahrbahndecke

Straßenbauarbeiten
Aufgrund der Erneuerung der Fahrbahndecke wird die Straße „Am Lindener Berge“ zwischen „An der Martinskirche“ und „Am Spielfelde“ von Montag (24. Juli 2017) bis Freitag (28. Juli) voll gesperrt.
Das Vereinsgelände von Linden 07, die Straße „Am Steinbruch“ sowie der JazzClub Hannover und Umgebung sind nur aus Richtung der Bornumer Straße über den Parkplatz bei Linden 07 erreichbar. RadfahrerInnen können die Straße „Am Lindener Berge“ über die Gehwege mit geringerem Umweg weiterhin nutzen.
(Pressemitteilung LH Hannover, 19.07.2017)

Erneuerung des Geh- und Radweges entlang der Spinnereistraße

Straßenbauarbeiten
Der Geh- und Radweg entlang der Spinnereistraße am Nordrand des Ihme-Zentrums wird ab Montag (17. Juli 2017) erneuert. Während dieser Zeit steht die rechte Fahrspur stadteinwärts als Notweg für den Fuß- und Radverkehr zur Verfügung. Der Kraftfahrzeugverkehr wird links davon einspurig geführt. Die Bauzeit beträgt zwei Wochen.
(Pressemitteilung LH Hannover, 13.07.2017)

Neuer Stadtteilpark Linden-Süd: Skating-Anlage nimmt Gestalt an

Aus einem Guss: Ab Ende 2017 lädt Hannovers erster Skatepool geschickte FreizeitsportlerInnen zu Höchstleistungen ein. Dann können sich SkateboarderInnen, Inline-FahrerInnen und Scooter-FreunInnen auf der rund 650 Quadratmeter großen Landschaft aus Beton in dem bis zu 2,5 Meter tiefen Becken samt Flowarea ausprobieren. Derzeit laufen dazu die Betonspritzarbeiten, die nun schon die Gestalt der neuen Anlage erkennen lassen. (weiterlesen...)

DIE LINKE Linden-Limmer ruft zur Demo gegen Wohnungsnot auf: Miet-Haie zu Fischstäbchen

DIE LINKE Linden-Limmer ruft zur Demo gegen Wohnungsnot auf: Miet-Haie zu Fischstäbchen

DIE LINKE Linden-Limmer ruft für Montag, 22. Mai 2017 zur Demonstration gegen Wohnungsmangel und Wohnungsnot auf. DIE LINKE fordert deutlich mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau, eine Verordnung gegen die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen, eine Milieuschutzsatzung und sofort einen Härtefallfonds einzurichten, der seinen Namen verdient, um Energiesperren zu vermeiden. (weiterlesen...)

DIE LINKE Linden-Limmer: Gegen ÖPP-Finanzierung des Fössebades und für eine Perspektive des Bei Chéz Heinz

DIE LINKE Linden-Limmer: Gegen ÖPP-Finanzierung des Fössebades und für eine Perspektive des Bei Chéz Heinz

DIE LINKE Linden-Limmer ist gegen eine geplante ÖPP-Finanzierung beim zukünftigen Fössebadneubau. Nach den Plänen der Verwaltung (Beschlussdrucksachennr: 1220/2017) soll das Fössebad auch ohne ein Aussenbecken gebaut werden. Stattdessen ist geplant, das Grundstück vom Aussenbadebereich für den Bau von teuren Wohnungen zu verkaufen. (weiterlesen...)

Stadt plant Neubau des Fössebades und des Misburger Bades

Die Stadtspitze hat am Montag ihre Pläne zur Zukunft des Fössebades in Linden-Limmer sowie des Misburger Bades vorgestellt. Die beiden vorhandenen Bäder sollen abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden.
Oberbürgermeister Stefan Schostok hob hervor, dass mit dieser Baumaßnahme die Schwimmversorgung in Hannover weiterhin gewährleistet wird. Zudem erhalte die Stadt mit dem Ausbau des Fössebades ein neues Wettkampf-Bad mit familiärer Ausrichtung. (weiterlesen...)

SPD-Ratsfraktion: Meilenstein für die städtische Sportinfrastruktur

SPD-Ratsfraktion: Meilenstein für die städtische Sportinfrastruktur

Zu den heute vorgestellten Plänen der Stadtverwaltung der Neubauvarianten für das Misburger Bad und das Fössebad erklärt der sportpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion Angelo Alter: „Der von der Verwaltung vorgeschlagene Neubau der beiden Bäder ist ein wichtiger Meilenstein für eine moderne Sportinfrastruktur in Hannover.“ (weiterlesen...)

Ratsgruppe LINKE und PIRATEN zu den geplanten Neubauten von Fössebad und Misburger Bad

Ratsgruppe LINKE und PIRATEN zu den geplanten Neubauten von Fössebad und Misburger Bad

„Keine ÖPP-Projekte und mehr Bürgerbeteiligung statt Bürgerinformation!“
Die Stadt Hannover hat endlich ihre Grundsatzplanungen zu den Rück- und Neubauten von Fössebad und Misburger Bad vorgelegt. Gemäß Beschlussdrucksachen 1220/2017 und 1221/2017 will die Verwaltung die Finanzierung beider Badneubauten durch sogenannte ÖPP-Projekte prüfen. (weiterlesen...)

Grüne: Endlich geht es los mit Neubauten Fösse- und Misburger Bad

Grüne: Endlich geht es los mit Neubauten Fösse- und Misburger Bad

Bindert: „50 Meter-Bahn für Fössebad ist super!“
„Nach dem lang diskutierten Vorlauf ist es gut, dass wir nun die Vorlagen für die Neubauten Fössebad und Misburger Bad zur Entscheidung auf dem Tisch haben!“, sagt Mark Bindert, sportpolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion. (weiterlesen...)

Bäderkonzept fürs Fössebad vorgestellt!

Die FRAKTION fordert Freibad in Linden und will ‘Bei Chéz Heinz’ erhalten Fraktionsvorsitzender Klippert ließ sich schon am frühen Morgen bei gutem Tee durch Oberbürgermeister Stefan Schostok und die erste Stadträtin Frau Tegtmeyer-Dette zusammen mit den anderen Vorsitzenden den weiteren Verlauf und die Drucksache erläutern. (weiterlesen...)


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz