RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Samstag, 25. Februar 2017

Werbung


 

Mitte

Karnevalsumzug: Einschränkungen für den Straßenverkehr

Am Sonnabend (25. Februar 2017) findet der diesjährige Karnevalsumzug statt. Hierfür müssen im Bereich der Innenstadt in der Zeit von 13 bis 16 Uhr folgende Straßen kurzfristig gesperrt werden: Culemannstraße, Karmarschstraße, Köbelingerstraße, Am Markte, Hanns-Lilje-Platz, Seilwinderstraße, Osterstraße, Platz der Weltausstellung, Karmarschstraße, Kröpcke, Georgstraße und Schmiedestraße. Der Umzug wird an der Culemannstraße beginnen und an der Schmiedestraße enden. BesucherInnen werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
(Pressemitteilung LH Hannover, 23.02.2017)

Valentinstag im Ristorante Le Arcate

Valentinstag im Ristorante Le Arcate

Romantisches Candle-Light-Dinner für Verliebte
Am 14. Februar 2017 ist Valentinstag – wie unerwartet. Wir vom italienischen Ristornate Le Arcate setzen unsere jährliche Tradition fort und bieten auch in diesem Jahr ein unvergessliches Valentinstagmenü im Herzen der Altstadt von Hannover an. (weiterlesen...)

Baumfällungen am Rande des Schützenplatzes

An der Robert-Enke-Straße und an der Bruchmeisterallee werden am Rande des Schützenplatzes von Montag bis voraussichtlich Freitag (6. bis 10. Februar 2017) aus Gründen der Verkehrssicherung insgesamt 26 Bäume gefällt. In den Zeiten von 9 bis 15 Uhr kann es dadurch zu kurzzeitigen Straßensperrungen kommen. (weiterlesen...)

Wechsel an der Spitze der Grünen-Fraktion im Bezirksrat Mitte

Wechsel an der Spitze der Grünen-Fraktion im Bezirksrat Mitte

Julia Stock neue Fraktionsvorsitzende
In der letzten Fraktionssitzung von Bündnis 90/Die Grünen im Bezirk Mitte wurde Julia Stock als neue Fraktionsvorsitzende gewählt. Ihr Vorgänger, Martin Nebendahl, wurde zu einem der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. (weiterlesen...)

So genannter Posttunnel gesperrt

So genannter Posttunnel gesperrt

Parkhaus Bahnhof auch über Fernroder Straße erreichbar
Für die Ausbau der Stadtbahnlinien 10 und 17 bis zur neuen Haltestelle Raschplatz werden die vorbereitenden Maßnahmen auf der Lister Meile von Mittwoch an intensiviert. Dafür wird der so genannte Posttunnel von Mittwoch, 25. Januar 2017 bis einschließlich 17. September voll gesperrt. (weiterlesen...)

(K)eine Entscheidung für das ganze Leben

Informationsveranstaltung zur Schulformwahl nach Klasse 4
Welche Schulform ist die richtige für mein Kind? Was kommt auf mein Kind zu? Wie steht es mit Schulwegen und Anmeldeverfahren? Diese und weitere Fragen stellen sich Eltern, wenn nach der vierten Klasse der Wechsel auf eine weiterführende Schule ansteht. Unter dem Titel „(K)eine Entscheidung für das ganze Leben“ lädt die Landeshauptstadt Hannover interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte sowie MultiplikatorInnen am 23. Januar 2017 (Montag) um 19.30 Uhr zu einem (weiterlesen...)

Kurt-Schwitters-Platz: Ampelanlage wird mit LED-Technik ausgestattet

Verkehrssicherheit
Am Kurt-Schwitters-Platz wird die Ampelanlage mit LED-Technik ausgestattet. Während der Umrüstung muss die Ampelanlage allerdings abgeschaltet werden. Die Arbeiten werden am Montag (16. Januar 2017) in der Zeit von 9 bis 13 Uhr ausgeführt.
Die Straßenverkehrsbehörde bittet alle VerkehrsteilnehmerInnen um erhöhte Aufmerksamkeit in diesem Be­reich.
(Pressemitteilung LH Hannover, 12.01.2017)

Sperrung der Waldchaussee

Einbau neuer Schranken
Die Waldchaussee in der Eilenriede zwischen Steuerndieb und Zoo ist am kommenden Donnerstag (5. Januar) von 8 bis voraussichtlich 16 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Eine Umleitung über Hermann-Bahlsen-Allee, Walderseestraße und Bernadotteallee (sowie entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung) ist ausgeschildert. Grund der Sperrung ist der Einbau neuer Schranken. (weiterlesen...)

Wochenmarkt auf dem Klagesmarkt fällt aus

Der normalerweise dienstags stattfindende Wochenmarkt auf dem Klagesmarkt (Stadtteil Mitte) fällt am 27. Dezember 2016 und 3. Januar 2017 wegen der Winterferien aus.
(Pressemitteilung LH Hannover, 22.12.2016)

Elemente und Ursprünge des Antisemitismus

Elemente und Ursprünge des Antisemitismus

Zur Aktualität der philosophischen Positionen von Hannah Arendt, Theodor W. Adorno und Herman Broch
von Dr. Bernd Moldenhauer, Bremen

Ende der Vierzigerjahre, als die Nachrichten vom Massenmord an den europäischen Juden zur Gewissheit wurden, haben Hannah Arendt, Theodor W. Adorno, Max Horkheimer und Herman Broch – alle von den Nazis ins Exil getrieben – versucht zu verstehen, welche Konstellationen psychologischer, sozialpsychologischer und gesellschaftlicher Art eine Katastrophe dieser Art und dieses Ausmaßes ermöglicht haben.
Der Referent, der selbst u.a. bei den Philosophen Ernst Bloch und Jürgen Habermas studiert hat, befasst sich mit der Frage, welchen Beitrag die genannten Autoren zum Verständnis der gegenwärtigen Erscheinungsformen antisemitischer Überzeugungen und Affekte leisten können.
Ort: Neues Rathaus Hannover, Hodlersaal
Zeit: 8. Dezember 2016 um 19 Uhr

(Pressemitteilung Deutsch-Israelischen Gesellschaft, AG Hannover, 05.12.2016)


Ökumenische Bibelwoche 2017 - Eröffnung Sonntag, 12. März 2017, 17 Uhr, St. Augustinus
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp