RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Sonntag, 17. Dezember 2017

Werbung


 

Südstadt-Bult

Das kommt in die Tüte/Tasche…

Das kommt in die Tüte/Tasche…

Martinsmarkt der Ludwig-Windthorst-Schule erbringt 1832 €
Es war ein gut besuchter Martinsmarkt mit vielen Aktivitäten, Attraktionen und Angeboten. Als besonderer Renner erwiesen sich die von einem Textilkurs hergestellten Tüten bzw. Taschen: Aus den Misereor-Hungertüchern der letzten Jahre wurden farbenfrohe Taschen hergestellt und verkauft.
Insgesamt ergab der Martinsmarkt einen Erlös von 1832 €. Er wurde geteilt, kam nicht in diese Taschen, aber doch Misereor zugute. Das kirchliche Hilfswerk unterstützt die Versorgung der aus Myanmar geflüchteten muslimischen Rohingyas in den Flüchtlingscamps im angrenzenden Bangladesch. Über eine halbe Million Menschen sind in den vergangenen Monaten vor der Gewalt in ihrer Heimat Myanmar geflohen. Im Nachbarland Bangladesch warten die geflohenen Rohingyas nun bei starken Regenfällen in überfüllten Flüchtlingscamps auf Hilfe. Es fehlt an sauberem Trinkwasser, an trockenen Unterkünften und medizinischer Versorgung.
Die andere Hälfte des Erlöses erhielt der Förderverein der Schule. um einzelne Projekte der Schule zu unterstützen. Der Martinsmarkt findet alle zwei Jahre an der Schule statt.
(Pressemitteilung Ludwig-Windthorst-Schule, Siegfried Heinemann, 22.11.2017)

Martinsmarkt in der Ludwig-Windthorst-Schule

Martinsmarkt in der Ludwig-Windthorst-Schule

St. Martin meets Martin Luther
Hannover. Ein munterer Martinsmarkt mit vielen attraktiven Angeboten erwartet die Besucher der Ludwig-Windthorst-Schule am Montag, dem 13. November 2017 von 15.00 – 18.00 Uhr in der Ludwig-Windthorst-Schule. Er steht unter dem Motto „St. Martin meets Martin Luther“ und zeigt die Ergebnisse des schuleigenen Kirchentages aus dem Oktober dieses Jahres. (weiterlesen...)

Siegfried Seidel - Direktkandidat für DIE LINKE im Wahlkreis 27 - Ricklingen

Siegfried Seidel - Direktkandidat für DIE LINKE im Wahlkreis 27 - Ricklingen

Die Ziele seines politischen Engagements sind eine solidarische, gerechte, demokratische und ökolgische Gesellschaft. Eine Welt ohne Zwang, Unterdrückung und Ausbeutung. Er möchte mit seiner Kandidatur die sozial-ökologische Wende vorantreiben. „Nur mit einer LINKEN an ihrer Seite ist sichergestellt, dass SPD und Grüne auch das tun, was sie versprechen“, betont der Landtagskandidat. „Das gilt in der Kommunalpolitik genauso wie in der Landespolitik."
(weiterlesen...)

Handys recyceln: Erntedank & Ferien an der Ludwig-Windthorst-Schule

Handys recyceln: Erntedank & Ferien an der Ludwig-Windthorst-Schule

Traditionell wird das Erntedankfest an den meisten Orten am Beginn des Monats Oktober gefeiert. Anlass des kirchlichen Erntedankfests ist, Gott für die Ernte zu danken und dafür, dass er für die Menschen sorgt.
In der Ludwig-Windthorst-Schule war der letzte Tag vor den Herbstferien Freitag, der 29. September 2017. Es blieb aber noch genug Zeit, Rückschau auf das zu halten, was in der Zeit zuvor geschehen war. (weiterlesen...)

Vollsperrungen in der Sallstraße und in der Willy-Brandt-Allee

In der Südstadt kommt es in dieser Woche im Rahmen bereits laufender Straßenbauarbeiten zu zwei temporären Vollsperrungen.
In der Sallstraße wird der Bereich zwischen Kortumstraße und Marienstraße von Donnerstag (5. Oktober), 7 Uhr, bis Freitag (6. Oktober 2017), 17 Uhr, voll gesperrt. Anschließend tritt die (weiterlesen...)

Dem Glauben auf der Spur: Reformation 2017 - ökumenisch als Christusjahr begehen

Dem Glauben auf der Spur: Reformation 2017 - ökumenisch als Christusjahr begehen

Schuleigener Kirchentag der LWS am Mittwoch, den 27.9.2017
„Dem Glaube auf der Spur“ ist der Titel des schuleigenen Kirchtages, der am Mittwoch, den 27. September, in der Ludwig-Windthorst- Schule stattfindet. An diesem Tag befassen sich alle Klassen der Schule mit Themen rund um das ökumenische Christusjahr bzw. 500 Jahre Reformation. Ziel des Tages ist es neugierig zu machen auf den Glauben, der die Christenheit eint und gemeinsam unterwegs die Vielfalt des Glaubens zu entdecken. (weiterlesen...)

Du hast die Wahl - Juniorwahl 2017 an der Ludwig-Windthorst-Schule

Du hast die Wahl - Juniorwahl 2017 an der Ludwig-Windthorst-Schule

Über 500 Schüler und Schülerinnen der Schule nehmen teil
Von Politikverdrossenheit keine Spur: Über 500 Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 – 10 aus insgesamt 23 Klassen der Ludwig-Windthorst- Schule haben sich zur Teilnahme an der „Juniorwahl 2017“ angemeldet. Am Freitag, dem 22. September, werden sie an der Juniorwahl teilnehmen. (weiterlesen...)

Großes SPD-Kinderfest auf dem Bertha-von-Suttner-Platz

Großes SPD-Kinderfest auf dem Bertha-von-Suttner-Platz

Am Sonntag, 17. September 2017, veranstaltet der SPD-Ortsverein Südstadt-Bult wieder sein alljährliches Kinderfest auf dem Bertha-von-Suttner-Platz. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können Kinder am Glücksrad drehen, Enten angeln, sich schminken lassen oder auf Ponys reiten.
Während die Kinder an den diversen Attraktionen teilnehmen, können die Eltern derweil in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen mit der Bundestagskandidatin Yasmin Fahimi, den Landtagsabgeordneten Doris Schröder-Köpf und Stefan Politze sowie den lokalen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern am 17.09. ins Gespräch kommen.
(Pressemitteilung SPD Südstadt-Bult, 13.09.2017)

Handys recyceln - Gutes tun: Handys sind “Gold wert”

Handys recyceln - Gutes tun: Handys sind “Gold wert”

Ludwig-Windthorst-Schule beteiligt sich an bundesweiter Aktionswoche von missio
Das katholische Hilfswerk missio ruft mit zahlreichen Kooperationspartnern zur Teilnahme an der Handy-Recycling-Woche zwischen dem 1. und 7. September auf. Daran beteiligt sich auch die Ludwig-Windthorst-Schule in Hannover. (weiterlesen...)

Straßenbauarbeiten: Sperrung der Freundallee

Ab Montag (28. August 2017) führt die Stadtentwässerung Hannover in der Freundallee in Fahrtrichtung Bischofsholer Damm in Höhe Gustav-Brandt-Stiftung Kanalarbeiten durch. Diese werden voraussichtlich zwei Wochen andauern. Aus diesem Grund wird die Freundallee in Höhe der Gustav-Brandt-Stiftung voll gesperrt und ist dann nur noch bis Willestraße befahrbar. Es wird eine Umleitung über den Braunschweiger Platz und den Bischofsholer Damm ausgeschildert.
(Pressemitteilung LH Hannover, 24.08.2017)


Musik in St. Augustinus zu Weihnachten 2017
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand