ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Donnerstag, 20. September 2018

Südstadt-Bult

Zum 33. Mal: SPD-Osterfeuer auf der Alten Bult

Am 31. März ist es auf der Alten Bult wieder soweit: Mit Beginn der Dämmerung wird ab 18:00 Uhr in der Nähe des Kinderkrankenhauses an der Janusz-Korczak-Allee das traditionelle Osterfeuer der SPD-Südstadt-Bult angezündet.
Es ist ein guter alter Brauch: Mit lodernden Flammen werden Winter und böse Geister vertreiben. Der ursprünglich heidnische Brauch, aus dem deutschsprachigen Raum ist seit dem 11. Jahrhundert verbreitet. (weiterlesen...)

Entscheidung des OVerwG Lüneburg zur IGS Südstadt: SPD Bezirksratsfraktion ist erleichtert!

Entscheidung des OVerwG Lüneburg zur IGS Südstadt: SPD Bezirksratsfraktion ist erleichtert!

Die Entscheidung des OVerwG Lünebürgs mit der der Baustopp für die IGS Südstadt aufgehoben worden ist, ist von der SPD Fraktion Südstadt-Bult mit großer Erleichterung aufgenommen worden.
Der Fraktionsvorsitzende der SPD Bezirksratsfraktion Roland Schmitz-Justen merkt hier zu an: „Wir freuen uns, dass die Landeshauptstadt Hannover eine Verwaltung hat, die ihren Aufgaben gewissenhaft nach kommt und (weiterlesen...)

Besichtigung eines Wohnprojektes für Flüchtlinge in der Südstadt

In der Jordanstraße 30 (Stadtbezirk Südstadt-Bult) soll in Kürze ein Wohnprojekt für Flüchtlinge in Betrieb genommen werden. Im Vorfeld haben alle Interessierten am kommenden Dienstag (6. März 2018) von 16 bis 18 Uhr die Gelegenheit, im Rahmen eines „Tags der offenen Tür“ die Räumlichkeiten des Wohnprojektes zu besichtigen. Um 17 Uhr stehen MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung für Fragen zur Verfügung. (weiterlesen...)

Bodenentsorgung von Sportgelände der IGS Südstadt

Die Stadtverwaltung lässt ab kommendem Dienstag (27. Februar 2018) Boden entsorgen, der sich auf den Schulsportflächen der IGS Südstadt befindet. Für die Zufahrt mit Lastwagen muss in der Wißmannstraße ein befristetes Halteverbot eingerichtet werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich ein bis drei Tage dauern. (weiterlesen...)

Erfolgsmodell Oberschule

Erfolgsmodell Oberschule

Informationsabend Oberschule Ludwig-Windthorst-Schule am Mittwoch, den 21. Februar um 18.00 Uhr
Die Ludwig-Windthorst-Schule Hannover in der Südstadt von Hannover, Oberschule mit gymnasialem Angebot, bietet für alle Eltern der Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen einen Informationsabend am Mittwoch, den 21. Februar, um 18.00 Uhr in der Schule an. (weiterlesen...)

Gegen das Vergessen: Jusos reinigen Stolpersteine

Gegen das Vergessen: Jusos reinigen Stolpersteine

Anlässlich des internationalen Gedenktags an die Opfer des Nationalsozialismus haben die Jusos Südstadt-Bult am 27. Januar 2018 die „Stolpersteine“ in der Simrockstr. und der Wißmannstr. gereinigt.
Der Vorsitzende der lokalen Jusos, Lukas Taplick sagte hierzu; „Gerade für uns junge Menschen ist die aktive Auseinandersetzung mit den Verbrechen der nationalsozialistischen Diktatur ein wichtiger Bestandteil unserer politischen Arbeit - dass Auschwitz nie wieder sei!“ (weiterlesen...)

Ludwig-Windthorst-Schule: Sich regen bringt Segen

Ludwig-Windthorst-Schule: Sich regen bringt Segen

3600 € durch Sternsingeraktion, Kollekten und Bötchen-Solidaraktion
Zu unterschiedliches Aktionen und Anlässen waren die Schüler und Schülerinnen der Ludwig-Windthorst-Schule vor und nach den Weihnachtsferien unterwegs und tätig frei nach dem Motto „Sich regen bringt Segen“. So konnten am Ende der (weiterlesen...)

Das kommt in die Tüte/Tasche…

Das kommt in die Tüte/Tasche…

Martinsmarkt der Ludwig-Windthorst-Schule erbringt 1832 €
Es war ein gut besuchter Martinsmarkt mit vielen Aktivitäten, Attraktionen und Angeboten. Als besonderer Renner erwiesen sich die von einem Textilkurs hergestellten Tüten bzw. Taschen: Aus den Misereor-Hungertüchern der letzten Jahre wurden farbenfrohe Taschen hergestellt und verkauft.
Insgesamt ergab der Martinsmarkt einen Erlös von 1832 €. Er wurde geteilt, kam nicht in diese Taschen, aber doch Misereor zugute. Das kirchliche Hilfswerk unterstützt die Versorgung der aus Myanmar geflüchteten muslimischen Rohingyas in den Flüchtlingscamps im angrenzenden Bangladesch. Über eine halbe Million Menschen sind in den vergangenen Monaten vor der Gewalt in ihrer Heimat Myanmar geflohen. Im Nachbarland Bangladesch warten die geflohenen Rohingyas nun bei starken Regenfällen in überfüllten Flüchtlingscamps auf Hilfe. Es fehlt an sauberem Trinkwasser, an trockenen Unterkünften und medizinischer Versorgung.
Die andere Hälfte des Erlöses erhielt der Förderverein der Schule. um einzelne Projekte der Schule zu unterstützen. Der Martinsmarkt findet alle zwei Jahre an der Schule statt.
(Pressemitteilung Ludwig-Windthorst-Schule, Siegfried Heinemann, 22.11.2017)

Martinsmarkt in der Ludwig-Windthorst-Schule

Martinsmarkt in der Ludwig-Windthorst-Schule

St. Martin meets Martin Luther
Hannover. Ein munterer Martinsmarkt mit vielen attraktiven Angeboten erwartet die Besucher der Ludwig-Windthorst-Schule am Montag, dem 13. November 2017 von 15.00 – 18.00 Uhr in der Ludwig-Windthorst-Schule. Er steht unter dem Motto „St. Martin meets Martin Luther“ und zeigt die Ergebnisse des schuleigenen Kirchentages aus dem Oktober dieses Jahres. (weiterlesen...)

Siegfried Seidel - Direktkandidat für DIE LINKE im Wahlkreis 27 - Ricklingen

Siegfried Seidel - Direktkandidat für DIE LINKE im Wahlkreis 27 - Ricklingen

Die Ziele seines politischen Engagements sind eine solidarische, gerechte, demokratische und ökolgische Gesellschaft. Eine Welt ohne Zwang, Unterdrückung und Ausbeutung. Er möchte mit seiner Kandidatur die sozial-ökologische Wende vorantreiben. „Nur mit einer LINKEN an ihrer Seite ist sichergestellt, dass SPD und Grüne auch das tun, was sie versprechen“, betont der Landtagskandidat. „Das gilt in der Kommunalpolitik genauso wie in der Landespolitik."
(weiterlesen...)


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp