RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Freitag, 26. Mai 2017

Werbung


 

Frauenfest

Frauenfest

Samstag, 20. Mai 2017, ab 18 Uhr im Stadtteilzentrum Weiße Rose Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, 30457 Hannover
Tanzen (auch neue Rhythmen und Tanzstile voneinander kennenlernen), Lachen, Reden und uns einfach wohl fühlen - ganz unter uns Frauen.
Getränke und Geschirr, Besteck sind vorhanden. Speisen für ein gemeinsames Buffet und Lieblingsmusik bitte mitbringen.
Alle Frauen sind herzlich eingeladen!
Astrid Borgas, Tel. 0511/16849635
(Pressemitteilung LH Hannover, Bereich Stadtteilkultur, Stadtteilzentrum Mühlenberg „Weiße Rose“, Astrid Borgas, 15.05.2017)

Stadtbahnlinie 9: Schienenersatzverkehr nach Empelde

Stadtbahnlinie 9: Schienenersatzverkehr nach Empelde

Aufgrund von Gleisbauarbeiten auf der Berliner Straße kann die Stadtbahnlinie 9 nicht wie gewohnt fahren. Von Samstag, 20. Mai 2017, circa 4.45 Uhr, bis Sonntag, 21. Mai 2017, Betriebsschluss, ist der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „Körtingsdorfer Weg“ und dem Endpunkt „Empelde“ für Stadtbahnen gesperrt. (weiterlesen...)

SPD-Parteitag: Alptekin Kirci klar als SPD-Stadtverbandsvorsitzender bestätigt

SPD-Parteitag: Alptekin Kirci klar als SPD-Stadtverbandsvorsitzender bestätigt

Der SPD-Stadtverband Hannover hat seinen Stadtverbandsvorstand neu gewählt. Die Delegierten bestätigten Alptekin Kirci als Parteivorsitzenden. Er erhielt 76,9 % der Stimmen. Der Jurist ist seit 2011 Vorsitzender der SPD Hannover-Stadt.
Als stellvertretende Vorsitzende wurden Heiderose Kelich und Knud Hendricks gewählt. Schatzmeister bleibt Stefan Politze. Den Stadtverbandsvorstand komplettieren 16 Beisitzerinnen und Beisitzer. (weiterlesen...)

1200 Menschen demonstrieren am Dienstag in Hannover für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze

Die Lage der Automatenunternehmer in Niedersachsen wird immer brenzliger: Am 1. Juli sollen alle Spielhallen, die vorher durch die Kommunen wie bei einem Glücksspiel ausgelost worden sind, geschlossen werden. Alle Hallen, die weniger als 100 Meter auseinanderliegen, sind in die Lostöpfe gekommen. Ohne jedes weitere Kriterium. (weiterlesen...)

Kita Waterloo offiziell eingeweiht

Seit einem halben Jahr werden Kinder in der Kindertagesstätte am Waterlooplatz betreut. Inzwischen fühlen sich alle dort richtig wohl, wie Oberbürgermeister Stefan Schostok und Stadträtin Rita Maria Rzyski am Freitag (12. Mai 2017) bei der feierlichen Eröffnung feststellen konnten. (weiterlesen...)

DIE LINKE Linden-Limmer: Halim-Dener-Platz und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Inga Schmalz

DIE LINKE Linden-Limmer: Halim-Dener-Platz und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Inga Schmalz

Fragwürdiges Demokratieverständnis der SPD nach Bezirksratsbeschluss zur Benennung eines Platzes nach Halim Dener
Eine Mehrheit aus Linken, Grünen, Piraten und der Partei beschloss am Mittwoch (10. Mai 2017) im Bezirksrat Linden-Limmer die Benennung eines Platzes am südlichen Teil der Velvetstraße (Linden- Nord) in Halim-Dener-Platz. Nun hat die SPD angekündigt, den Mehrheitsbeschluss ungeachtet der eindeutigen Regeln der niedersächsischen Kommunalverfassung auf Ratsebene torpedieren zu wollen. (weiterlesen...)

SPD: Fehlnutzung der park + ride (P+R) – Anlagen beenden!

Sei es in Lahe oder auch in Marienwerder, die dortigen park + ride–Anlagen erfreuen sich großer Beliebtheit. Dagegen wäre auch wahrlich nichts einzuwenden, wenn es sich bei den Nutzerinnen und Nutzern ausschließlich um diejenigen handeln würde, für die diese Flächen finanziert und vorgehalten werden: nämlich die Fahrgäste des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV). Dem ist leider jedoch [...] (weiterlesen auf “FD Region Hannover » Hannover”)

DIE LINKE Linden-Limmer: Gegen ÖPP-Finanzierung des Fössebades und für eine Perspektive des Bei Chéz Heinz

DIE LINKE Linden-Limmer: Gegen ÖPP-Finanzierung des Fössebades und für eine Perspektive des Bei Chéz Heinz

DIE LINKE Linden-Limmer ist gegen eine geplante ÖPP-Finanzierung beim zukünftigen Fössebadneubau. Nach den Plänen der Verwaltung (Beschlussdrucksachennr: 1220/2017) soll das Fössebad auch ohne ein Aussenbecken gebaut werden. Stattdessen ist geplant, das Grundstück vom Aussenbadebereich für den Bau von teuren Wohnungen zu verkaufen. (weiterlesen...)

Nur Informierte können handeln: Erkennen Sie Ihre Gesundheitsrisiken

Nur Informierte können handeln: Erkennen Sie Ihre Gesundheitsrisiken

Aktion zum 31. Selbsthilfetag in Hannover, Samstag, 13. Mai 2017, 10 bis 16 Uhr, Kröpcke bis Platz der Weltausstellung
Premiere für die Dr. Fendler-Stiftung Hannover: Anlässlich des Welt-Hypertonie-Tages nimmt die Stiftung am Samstag, 13. Mai 2017, erstmals am Selbsthilfetag in Hannover teil. Die Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich, kurz KIBIS genannt, veranstaltet zum 31. Mal in der City von Hannover diesen Aktionstag bei dem von 10 bis 16 Uhr etwa (weiterlesen...)

Stadt plant Neubau des Fössebades und des Misburger Bades

Die Stadtspitze hat am Montag ihre Pläne zur Zukunft des Fössebades in Linden-Limmer sowie des Misburger Bades vorgestellt. Die beiden vorhandenen Bäder sollen abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden.
Oberbürgermeister Stefan Schostok hob hervor, dass mit dieser Baumaßnahme die Schwimmversorgung in Hannover weiterhin gewährleistet wird. Zudem erhalte die Stadt mit dem Ausbau des Fössebades ein neues Wettkampf-Bad mit familiärer Ausrichtung. (weiterlesen...)


50 Jahre  Die Ricklingen Revue
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp